BEREIT FÜR
EINE OPEN
INNOVATION
KULTUR

GEMEINSAM SCHAFFEN WIR
NEUE PERSPEKTIVEN –
MADE IN SWITZERLAND

Die globale Herausforderung des Klimawandels erfordert kollektives Handeln. Die Schweiz will deshalb ihre CO2-Emissionen bis spätestens 2050 auf netto null bringen.

Als Teil der Lösung setzt der NTN Innovation Booster Plastics for Zero Emission auf die Stärken der Schweizer Kunststoffindustrie. Gemeinsam mit der Forschungsgemeinschaft werden disruptive Ideen gesucht und gefördert, um CO2-Emissionen zu vermeiden und Negativemissions-Technologien zu entwickeln.

Durch die Zusammenarbeit aller Partner in der Wertschöpfungskette werden wirtschaftliche Potenziale freigesetzt und Arbeitsplätze in der Schweiz geschaffen.

KLIMAWANDEL
ERFORDERT KOLLEKTIVES
HANDELN!

NTN INNOVATION BOOSTERS POWERED BY INNOSUISSE

Weitere Informationen über das NTN Innovation Booster Programm finden Sie hier.

Unsere Vision für die Förderperiode (2022-2025) ist es, durch Folgeprojekte einen signifikanten Einfluss auf das Erreichen von «netto null CO2» in der Schweiz zu haben. Dabei kann es sich entweder um F&E-Projekte handeln, die von einem der Industriepartner finanziert werden, oder um grössere Innovationsprojekte, die von Innosuisse, regionalen Förderstellen, europäischen Programmen usw. finanziert werden.

NEWS & EVENTS

Der Co-Creation-Workshop zum ersten call 2021 ist erfolgreich abgehalten worden.

Der Co-Creation-Workshop zum ersten call 2021 ist erfolgreich abgehalten worden.

Am 27. April 2022 fand unter der methodischen Leitung der ZHAW der erste Co-Creation-Workshop des NTN Innovation Booster Plastics for Zero Emission im PoC-Labor der ZHAW am Lagerplatz in Winterthur statt.Die fast 40 Teilnehmer aus Industrie und Forschung haben sich in verschiedenen Arbeitsgruppen aktiv eingebracht und einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung von Lösungsansätzen für die Ausschreibung "Towards negative CO2 emissions with polymers and composites" geleistet.In einem nächsten...

SITZUNG DES ADVISORY BOARDS ZUR FESTLEGUNG DES CALL-THEMAS FÜR 2022

SITZUNG DES ADVISORY BOARDS ZUR FESTLEGUNG DES CALL-THEMAS FÜR 2022

Das neu gewählte Advisory Board des NTN Innovation Booster Plastics for Zero Emission, der aus 18 Experten besteht, tagte Anfang Dezember erstmals (virtuell) und traf die Grundsatzentscheidung zum Förderverfahren im Rahmen des NTN IB Kunststoffe für Zero Emission. Bei diesem Treffen wurde auch das Thema der Ausschreibung 2022 festgelegt. Es wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

VORSCHAU: Q2/2022 IDEATION WORKSHOP

VORSCHAU: Q2/2022 IDEATION WORKSHOP

Alle interessierten Teilnehmer aus Industrie und Wissenschaft sind eingeladen, am Workshop teilzunehmen und Teams zu bilden, um die Förderung zu beantragen. Weitere Einzelheiten werden in Kürze bekannt gegeben.

ERSTE SITZUNG DES KONSORTIUMS UND WAHL DES ADVISORY BOARDS

ERSTE SITZUNG DES KONSORTIUMS UND WAHL DES ADVISORY BOARDS

Anfang November 2021 traf sich erstmals das Konsortium des NTN Innovation Booster Plastics for Zero Emission und definierte die grundlegenden Vorgehensweisen für die kommenden Jahre. In diesem Zusammenhang wurde das Advisory Board, eine Gruppe bestehend aus 18 Experten aus Industrie, Forschung und Wirtschaft, gewählt. Dieses Advisory Board legt die Themen der jährlichen Ausschreibungen fest und wählt die Jury.